… da die ansteigenden Kosten der Medikamente für unsere Dauerpatienten im Rahmen des Projektes „tierärztliche Versorgung für Bedürftige“ uns momentan große Sorgen bereiten!
Die meisten Patienten haben schon ein stattliches Alter erreicht, sind aber aufgrund schwerer Erkrankung auf lebensnotwendige Medikamente auf Lebenszeit angewiesen – hier brauchen wir Eure Hilfe!!!
Um auch weiterhin in diesem Bereich unterstützen zu können, sind wir ganz dringend auf Geldspenden angewiesen.
Die Behandlung der Tiere ist abgedeckt – es geht lediglich um die Kostendeckung der Arzneimittel.
Spenden nehmen wir gerne mit dem Vermerk „Medikamente“ über unser Spendenkonto: DE28330605920005070099 / GENODED1SPW oder an den kommenden Ausgabetagen in bar entgegen.
Auf Wunsch und bei Bedarf stellen wir natürlich auch eine Spendenquittung aus.